Restaurierungswerkstatt

Metallkonservierung

Im Jahr 2014 konnte im Museum eine eigene Werkstatt zur Konservierung von metallischen Gegenständen eingerichtet werden. Zu den zu erhaltenen Gegenständen aus der Sammlung des Museums zählen Hand- und Fußschellen, Gefängnisgitter, Munitionskisten sowie Bettgestelle. Während der Restaurierung dieser Objekte wird ebenfalls eine wissenschaftlich fundierte Auflistung unternommen, sodass bereits 1.185 Artefakte katalogisiert wurden. Zwölf Objekte konnten bisher vollständig restauriert werden.

Zukünftig plant das Museum eine Ausstellung dieser restaurierten metallischen Gegenstände, um auch Einrichtungsgegenstände, Schreibmaschinen, Telefone und weitere Artefakte der Forschung zur Verfügung zu stellen.

Für mehr Informationen: