Pchum Ben Day, zwischen dem 17. September und dem 2. Oktober

Die am längsten währende jährliche Gedenkzeremonie am Museum ist das Pchum-Ben-Fest, an dem an zwei Tagen auch Regierungsangehörige teilnehmen. Es beendet eine zwei Wochen andauernde Zeit, in dem Gaben und Gebete den Seelen der Vorfahren gewidmet werden.
Zu dieser für Kambodscha einzigartigen Zeremonie wird ein Mönch eingeladen, den Zeitraum seit der Befreiung des Ortes zu kennzeichnen. Pchum Ben findet in der Zeit vom 17. September bis 2. Oktober statt. BesucherInnen des Museums sind eingeladen teilzunehmen. Bei Interesse informieren Sie sich in den Wochen davor über die genauen Termine auf dieser Website.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *